ARBEIT MIT FLÜCHTLINGEN
Deutschunterricht in der Flüchtlingsunterkunft Goerzallee.

In bescheidenem Maß versucht auch der "Findling" sich den Herausforderungen der Flüchtlingsarbeit zu stellen.

Mein Part ist Deutschunterricht in der Goerzallee mit Menschen der verschiedensten Ethnien.
Jeden Tag taucht unser etwas primitiver, garagenartiger Unterrichtsraum ein in eine Wolke von Sprachen diverser Gruppen, die aus Raumnot gleichzeitig unterrichtet werden müssen - Paschto, Dari, Urdu, Farsi, Arabisch, Russisch, Tschetschenisch, Tigrinya, diverse Balkansprachen und als Verständigunssprache vielfach Englisch – schwirren durcheinander.
Diesen fremden Sprach- Kultur- Religion-und Denkwelten warmherzig und interessiert zu begegnen, ist die Voraussetzung dafür, dass Vertrauen entsteht und die Arbeit mit der deutschen Sprache – auch für Analphabeten – sich entwickeln kann.
Christentum, Islam in seinen verschiedensten Richtungen und Jesidentum begegnen sich.
Wir Unterrichtenden lernen mindestens so viel wie unsere "Schüler".
"Alles wirkliche Leben ist Begegnung"(Martin Buber)
 
Elsbeth Weymann

1. Flüchtlinge

2. Alles wirkliche Leben ist Begegnung